Bienen-ABC

wird momentan bearbeitet!

A

  • Arbeitsbiene: Sie macht sauber, kümmert sich um die Babies (Larven) und die Königin, sammelt die Pollen von den Pflanzen, baut Waben und bewacht und verteidigt den Bienenstock.
  • Ammenbiene: siehe Arbeitsbiene, sie füttert und pflegt die Larven und die Königin
  • Arbeitsteilung: Alle Aufgaben im Bienenvolk werden von den Bienen geteilt.
  • Ableger: Man kann aus einem Bienenvolk mit vielen Bienen ein zweites Volk bilden, das Ablegervolk heißt.
  • Absperrgitter: Das Absperrgitter wird in der Beute zwischen Brutraum und Honigraum gelegt. Nur die Arbeiterinnen können hindurch, die Königin nicht. Es werden also nur im Brutraum Eier gelegt und der Honigraum wird mit Honig befüllt.

B

  • Beute: Die Beute ist ein von Menschen gebautes Haus für Honigbienen aus Holz, Stroh oder Plastik. In der Beute wohnen sie mit ihrer Königin. Die Beute besteht aus Kästen (Zargen), die aufeinander gestellt werden. In den Kästen bauen die Bienen ihren Stock.
  • Bienentraube: Die Bienentraube ist ein Schwarm, der eine Traube bildet. Im Winter schützen die Bienen sich so vor Kälte.
  • Beinenweide: Unter Bienenweide versteht man die Summe aller Nahrungsquellen, welche die Honigbienen bei ihren Sammelflügen nutzen. Nach ihrer Herkunft unterscheidet man verschiedene Trachten.
  • Bienensterben:
  • Bruttrieb:
  • Brutraum: Als Brutraum bezeichnet der Imker den Bereich einer Beute (Bienenwohnung), indem die Königin die Eier legt.
  • Buckfast:

C

  • Carnica-Biene:

D

  • Drohne:
  • Dadant:

E

  • Enzyme:Durch den Zusatz von Enzyemen aus ihrer Speicheldrüse machen Bienen den Nektar oder Honigtau haltbar.

F

  • Fructose:
  • Faulbrut:
  • Futtersaft:

G

  • Glukose:
  • Gelèe Royal:
  • Gemüll:

H

  • Honig:
  • Hochzeitsflug:
  • Honigblase:
  • Honigtau:

I

  • Imker:

J

  • Jeden Mittwoch haben wir in den ersten vier Stunden Schulimkerei-Paul.

K

  • Königin:
  • Kalkbrut:

L

  • Läuse:
  • Langstroth:

M

  • Mittelwand:
  • Magazinbeute:

N

  • Naturwabenbau

O

  • Ohne Bienen hätten wir keinen Honig und viele Pflanzen würden nicht bestäubt werden!

P

  • Propolis:
  • Pollenhöschen:

Q

R

  • Rauchgerät:
  • Rähmchen:
  • Rundtanz:

S

T

  • Tracht:
  • Trogbeute:

U

  • Unterboden:

V

  • Varroamilbe:

W

  • Wachs:
  • Waben:
  • Weisel:
  • Weiselzelle:
  • Wanderimker:
  • Wintertraube:

X

Y

Z

  • Zanderrähmchen:
  • Zarge: